Schmetterlingspark Sassnitz

Sassnitz: Ruhe und Entspannung an der Ostsee

Die Stadt Sassnitz befindet sich auf der Halbinsel Jasmund und gilt vor allem für Deutsche als beliebter Erholungsort. Das kleine Örtchen an der Nordsee, das etwas über 9.000 Einwohner hat, war über viele Jahrhunderte ein kleines Fischerdörfchen. Im Jahr 1890 kamen schließlich der Eisenbahnanschluss und der Hafen, was dazu führte, dass die Stadt zum beliebten Fährort und Seebad wurde. Beliebte Sehenswürdigkeiten sind unter anderem der Leuchtturm, die Strandpromenade, der Strandhafen und die St.-Johannis-Kirche.

Auf dieser Webseite dreht sich alles um Sassnitz, eine Stadt, die 2012 einen UNESCO-Titel für die Buchenurwälder im Nationalpark Jasmund erhielt.

Tierpark Sassnitz

30 Mar 2021

Der Tierpark Sassnitz ist seit 2016 geschlossen und wird aktuell umgebaut und saniert. Nach Fertigstellung der Arbeiten soll er wieder eröffnet werden. Dann sind die dort beheimateten Tiere wieder zu bestaunen, wie die Wildschweine und andere Tiere, die im Nationalpark Jasmund leben. Der Tierpark ist der einzige seiner Art auf der Insel Rügen.

Schmetterlingspark Sassnitz

12 Feb 2021

Schmetterlinge gehören zu den faszinierendsten Kreaturen. Damit man sie entspannt und in großen Mengen beobachten kann, sind sie im Schmetterlingspark Sassnitz in einem großen Tropenhaus untergebracht. Hier kann man die Entwicklung der Schmetterlinge von der Eiablage über das Schlüpfen der Raupen und die Verpuppung bis zum Verlassen des Kokons verfolgen.